Dschungel der Popkultur am Ufer der Singold

Singoldsand Festival 2018

Das Singoldsand Festival gehört zu den beliebtesten Musik-Festivals in Bayerisch-Schwaben. Wieder packen für die nunmehr achte Ausgabe über 100 ehrenamtliche Jugendliche und junge Erwachsene an, um in Eigenregie und monatelanger Vorbereitung einen einzigartigen Popkultur-Dschungel zum Feiern, Staunen und Lustwandeln zu schaffen. Das Ganze findet nicht etwa irgendwo abseits statt, sondern mitten in Schwabmünchen am grünen Parkgelände zwischen dem Flüsschen Singold und der Geyerburg. Neben den zahlreichen musikalischen Liveauftritten lockt gerade das kunterbunt gestaltete Gelände mit einem regelrechten Dschungel aus Kunstinstallationen und Interaktionselementen die bis zu 4000 Besucher am Tag an. Dabei kommen die Macher wieder mit jeder Menge Neuerungen aus dem kreativen Dickicht hervor. Heraus sticht dabei vor allem ein dritter Festivaltag speziell für Kinder und Familien. Beim „Singoldsandkasten“ gibt es ein exklusives Rahmenprogramm für die jüngsten Festivalgänger samt Zirkus, Zauberer und Live-Kindermusik von „Unter meinem Bett“. Die anderen großen musikalischen Highlights des Festival-Wochenendes sind die Mundart-Rapper „Dicht & Ergreifend“, der Gänsehaut-Sänger „Philipp Dittberner“ und der Folk-Soul-Pop Musiker „Fil Bo Riva“.

Weitere Infos und Tickets sowie Angaben zu den örtlichen Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.singoldsand-festival.de. Das 2-Tages-Ticket für das Wochenende kostet im Vorverkauf 30 Euro, das jeweilige Tagesticket 18 Euro.

Tickets für den Kinderfestivaltag „Singoldsandkasten“ sind extra zu erwerben und kosten für Kinder bis 13 Jahre 2,50 Euro, für alle anderen Gäste 10 Euro.

Das Singoldsand Festival findet dieses Jahr vom 23. bis 25. August am Eisplatz in Schwabmünchen statt. Der Singoldsandkasten am Donnerstag hat von 14 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Am anschließenden Wochenende wird von nachmittags bis nachts um 2 Uhr gefeiert. Die Tore öffnen am Freitag und am Samstag um 14 Uhr.